Demokratische Streitkultur in Zeiten politischer Polarisierung

In den vergangenen Jahren ist in Deutschland das Erfordernis virulent geworden, über die Bedingungen einer demokratieförderlichen Streitkultur nachzudenken

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchbesprechungen | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Bundesministerin Paus trifft Kompetenznetzwerk Rechtsextremismusprävention

Austausch zu aktueller Bedrohungslage

Bundesfamilienministerin Paus hat sich heute mit Vertreterinnen und Vertretern des Kompetenznetzwerk Rechtsextremismusprävention (KompRex) getroffen, das im Bundesprogramm „Demokratie leben!“ gefördert wird. Im Fokus stand der Austausch über aktuelle Herausforderungen der Rechtsextremismusprävention, vor allem die Bedrohungslage von zivilgesellschaftlichen Akteuren.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeine, Gesellschaft, Politik, Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Bundesministerin Paus trifft Kompetenznetzwerk Rechtsextremismusprävention

 Wie im Koalitionsvertrag vereinbart, hat das Bundeskabinett den Entwurf eines Demokratiefördergesetzes bereits im Dezember 2022 beschlossen

Bundesfamilienministerin Paus hat sich heute mit Vertreterinnen und Vertretern des Kompetenznetzwerk Rechtsextremismusprävention (KompRex) getroffen, das im Bundesprogramm „Demokratie leben!“ gefördert wird. Im Fokus stand der Austausch über aktuelle Herausforderungen der Rechtsextremismusprävention, vor allem die Bedrohungslage von zivilgesellschaftlichen Akteuren.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeine, Gesellschaft, Politik, Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

LfDI fordert ChatGPT-Betreiber OpenAI zur Stellungnahme auf

LfDI wirkt im Europäischen Datenschutz-Ausschuss auf einheitliches europäisches Vorgehen hin

Datenfreiheit, Folge 35: KI, Katzenjammer und ein Schnuppertag mit Folgen

Folge 35: In der aktuellen Folge spricht LfDI Prof. Dr. Tobias Keber über den jüngst veröffentlichten Tätigkeitsbericht Datenschutz 2023. Schwerpunkte im Jahresrückblick: Europa, KI, FAQ zu Beschäftigtendatenschutz, Mobilität. Dazu gibt es viele Berichte über Einzelfälle, die den Landesbeauftragten im Jahr 2023 beschäftigten – und einen Ausblick auf das Jahr 2024. Vom 5.2.24

https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/datenfreiheit-folge-35-ki-katzenjammer-und-ein-schnuppertag-mit-folgen/

Leitender Beamter beim Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg Dr. Jan Wacke: „Anwendungen müssen auf Grundlage unseres europäischen Rechtsrahmens und unserer europäischen Werte erfolgen. Wir sprechen nun mit dem Betreiber von ChatGPT, danach nehmen wir eine Bewertung vor. Bürger_innen müssen dem technischen Fortschritt vertrauen können. Das wird nur möglich, wenn eingesetzte Techniken die Bürgerrechte auch im Digitalen wahren.“

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenschutz, Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Großdemonstration am Samstag, 3. Februar

Geänderte Streckenführung

Anfahrt zum Heimspiel des SC Freiburg vom Hauptbahnhof zum Stadion mit ÖPNV nicht eingeschränkt

Da Stadt und Polizei mit mehr Teilnehmenden rechnen als angemeldet, wurde die Streckenführung in Absprache mit dem Veranstalter geändert. Die neue, deutlich längere Route führt vom Platz der Alten Synagoge über Rotteckring, Friedrichstraße, Stefan- Meier-Straße, Tennenbacherstraße, Habsburgerstraße, Leopoldring, Schlossbergring, Oberlinden, Salzstraße, Bertoldstraße zurück zum Platz der Alten Synagoge.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeine, Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

„STEHT AUF GEGEN RECHTS!“ 

Radfahren für Freiheit und Demokratie

Toleranz und Rücksichtnahme auf der Straße, Vielfalt, Freiheit und Demokratie im gesellschaftlichen Kontext: Bei der Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft ZEG mit ihren über 1.000 Fachhändlern und deren rund 20.000 Mitarbeitenden ist kein Platz für demokratiegefährdendes oder gar völkisches und rassistisches Gedankengut. Im Frühjahr und Sommer sind Sternfahrten für Radfahrende in ganz Deutschland geplant, die gemeinsam mit den Partnern organsiert werden. „Radfahrer sollen ein Zeichen setzen für Freiheit und Demokratie!“, kündigte Georg Honkomp, Vorstandsvorsitzender der ZEG, in Köln an.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeine, Gesellschaft, Pressemitteilungen, Verkehr/Technik | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Mitbegründer der Partei „WerteUnion“ hatte engere Kontakte zum Reichsbürger Prinz Reuß als bislang bekannt

Das ergaben Recherchen von WDR, NDR und Süddeutsche Zeitung

Einer der wichtigsten Strippenzieher der sich in Gründung befindlichen Maaßen-Partei „WerteUnion“, der Finanzcrash-Prophet Markus Krall, hatte nach Recherchen von WDR, NDR und Süddeutscher Zeitung deutlich intensivere und längere Verbindungen zum mutmaßlichen Rädelsführer der im Dezember 2022 aufgeflogenen Reichsbürgerverschwörung, Heinrich XIII. Prinz Reuß, als bisher bekannt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeine, Gesellschaft, Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Die Tücken der künstlichen Intelligenz

Ein Tanz zwischen Algorithmen und Heuristiken

Die KI war’s! von Katharina Zweig

Stellen Sie sich vor, Sie sind auf einer Party und müssen entscheiden, mit wem Sie tanzen möchten. Ein Algorithmus würde Ihnen eine klar definierte Schritt-für-Schritt-Anleitung geben, basierend auf bestimmten Kriterien wie Tanzfähigkeiten, Aussehen oder Charme. Ein Heuristikansatz hingegen würde sich auf Ihre Erfahrungen, Intuition und Annahmen verlassen, um eine schnelle, wenn auch nicht immer optimale Wahl zu treffen. Mit dieser Metapher lässt sich der Unterschied zwischen Algorithmen und Heuristiken erklären.

Katharina Zweig führt uns auf eine faszinierende Reise durch die Welt der künstlichen Intelligenz (KI), die sich zunehmend auf Algorithmen und Heuristiken verlässt, um Entscheidungen zu treffen, die uns alle betreffen. Das Buch ist das Licht am Horizont, in der oft unverständlichen Welt der KI, das uns hilft, die Mechanismen hinter diesen Entscheidungen besser zu verstehen und die Auswirkungen auf unser tägliches Leben zu erkennen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchbesprechungen | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Crowdfunding: Ein Fünftel mit Total- oder Teilverlusten

Hohe Zinsen bis zu 12 Prozent lassen Crowdfunding-Angebote auf den ersten Blick äußerst attraktiv erscheinen

Doch die Risiken sind hoch: Laut einer aktuellen Finanztest-Untersuchung gab es noch nie so viele Insolvenzen bei Crowdfunding-Vermögensanlagen wie 2023. Total- oder Teilausfälle drohen noch bei weiteren Vermögensanlagen.

Das Foto zeigt das Cover von Finanztest Ausgabe Febraur 2024

Betrachtet wurden alle Vermögensanlagen von 2015 bis einschließlich 2022 in Form von Schwarmfinanzierungen, die über Crowdfunding-Plattformen vermittelt werden sollten. Anlegerinnen und Anleger haben gut 2 Milliarden Euro in sie investiert, in der Regel in besondere Formen von Darlehen an Unternehmen, wie Immobilien-Projektgesellschaften. Bei den 2.760 zum Vertrieb gedachten Angeboten gab es bis Oktober 2023 255 Insolvenzfälle. Mehr als 50 Millionen Euro Anlegergeld waren 2023 davon betroffen. Zudem gab es bei mehr als 300 verspätete oder geringer als geplante Zahlungen. Damit drohen bei gut einem Fünftel Total- oder Teilausfälle für Anleger oder sind bereits eingetreten.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finanzen, Pressemitteilungen, Verbrauchertipps | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

„EU-Parlament schiebt irreführender Klimaneutral-Werbung einen Riegel vor“

Berlin, 17. Januar 2024: Das europäische Parlament hat heute mit 94 Prozent Zustimmung für ein Verbot von umweltbezogenen Werbeversprechen wie „klimaneutral“ gestimmt. Die Aussage prangt beispielsweise auf Lebensmitteln und steht als irreführend in der Kritik. Dazu erklärt Manuel Wiemann von der Verbraucherorganisation foodwatch:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klima, Politik, Pressemitteilungen, Verbrauchertipps | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar